04
Mai
2018
|
10:25
Europe/Amsterdam

MAN Truck & Bus Deutschland mit deutlicher Steigerung bei Absatz und Marktanteil im ersten Quartal 2018

Zusammenfassung

Marktanteile deutlich gesteigert // Markante Gewinne im Bereich über 16 t

MAN Truck & Bus Deutschland startete erfolgreich ins Jahr 2018. So wurden in den ersten drei Monaten 5 486 Lkw in Deutschland ausgeliefert und in der Zulassungsstatistik mit 29,0% ein historischer Höchstwert, bezogen auf das erste Quartal, im Bereich über 6 t erreicht. Damit verzeichnete MAN auch die größte Steigerung (+ 1,5 Prozentpunkte) des Marktanteils gegenüber dem Vorjahresquartal. Im Segment der schweren Lkw über 16 t konnte MAN den Marktanteil um + 2,6 Prozentpunkte auf 29,3% steigern, bei Fahrgestellen sogar auf 32,5%. Erwartungsvoll blickt der Verkauf Kommunalfahrzeuge auf die bevorstehende Messe IFAT und den damit verbundenen MAN-Auftritt. Die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft wird zusätzliche Kaufimpulse setzen.

Der Geschäftsbereich Bus mit den Marken MAN und NEOPLAN konnte sich im Vergleich zum ersten Quartal 2017 deutlich verbessern und steigerte den Marktanteil auf 26,2%. Im Segment Stadtbusse konnte MAN um + 13,5 Prozentpunkte zulegen, im Bereich Überlandbusse um + 12 Prozentpunkte und im stark rückläufigen Reisebusmarkt um + 4,8 Prozentpunkte mit dem MAN Lion’s Coach und + 3,5 Prozentpunkte mit den NEOPLAN-Modellen.

MAN TopUsed, das Gebrauchtfahrzeuggeschäft, verzeichnete einen sehr starken Absatz. Besonders der Endkundenabsatz erreichte, seit der Finanzkrise gerechnet, einen neuen Quartalsrekord. Eine weitere Geschäftsbelebung verspricht sich MAN vom erweiterten TopUsed Standort Hamburg.

Im Bereich After Sales entwickeln sich alle Kennzahlen positiv, es herrscht hohe Nachfrage nach Services und Dienstleistungen. Serviceverträge werden bei den Kunden zunehmend beliebter. Im Segment After Sales erzielt MAN mit seiner CustomerFirst-Initiative ein Spitzenresultat und auch der Bereich Sales hat mit einem Top-Kundenservice überzeugt. Die Studie bescheinigt MAN in beiden Kategorien Spitzenwerte hinsichtlich Kompetenz, Kundenbeziehung und Service.