09
August
2018
|
14:31
Europe/Amsterdam

Rekordauftrag in Polen: DPD entscheidet sich für MAN TGE

Zusammenfassung

MAN Truck & Bus Polska liefert 140 MAN TGE an DPD Polska. Dies ist der größte Auftrag über den Kastenwagen in Polen.

  • DPD Polska kauft 140 MAN TGE 3.140 Kastenwagen
  • Auslieferung zwischen Juli und Dezember 2018
  • MAN TGE punktet mit umfangreicher Sicherheitsausstattung, hohem Komfort und einer Mobilitätsgarantie

 

Im Juli unterzeichneten MAN Trucks & Bus Polska und DPD Polska einen Vertrag über die Lieferung von 140 MAN TGE 3.140 Kastenwagen. Die Auslieferung begann bereits direkt im Juli und das letzte Fahrzeug wird den Abnehmer Ende 2018 erreichen. Die weißen Vans mit DPD-Logo verfügen über Fahrer- und Beifahrerplatz und zeichnen sich durch eine sehr umfangreiche Ausstattung aus.

„Wir sind stolz darauf, dass DPD Polska gerade auf unsere Marke gesetzt hat“, meint Grzegorz Rogalewicz, Leiter Sales Van bei MAN Truck & Bus Polska. „Es handelt sich sozusagen um eine doppelte Premiere: für MAN in Polen ist es der erste Auftrag dieser Größe über TGE-Serienfahrzeuge und für DPD ein wichtiger Vertrag über den Kauf von modernsten Fahrzeugen, die auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten sind. Aus diesem Grunde ist dieser Vertrag für beide Parteien so wichtig“, fügt Grzegorz Rogalewicz hinzu.

„Wir haben das MAN-Angebot gewählt, weil es vor allem durch die Flexibilität und die Möglichkeit der präzisen Konfiguration von Fahrzeugen, zugeschnitten auf unsere Bedürfnisse, überzeugte“, unterstreicht Maciej Głowacki, Betriebsleiter der DPD Polska.

Die Entscheidung von DPD Polska für den Van von MAN wurde vor allem durch das hohe Sicherheitsniveau beeinflusst – der MAN TGE ist zum Beispiel serienmäßig mit einem Notbremsassistenten ausgestattet und bietet hohen Bedienkomfort. Zur Ausstattung gehören zudem weiterhin eine Klimaanlage, die Start-/Stopp-Automatik, das in zwei Ebenen verstellbare Lenkrad sowie der gefederte Fahrersitz mit Massagefunktion. Ein weiteres wichtiges Kaufargument war die geringe Höhe der Ladekante, wodurch das Fahrzeug schneller und bequemer entladen werden kann. Einen weiteren Vorteil bietet die übergroße Breite der Seitentüren, die eine komfortable Beladung auch mit sperrigen Gütern ermöglicht, sowie die Größe des Laderaumes, in dem bis zu sechs Euro-Paletten Platz finden. Die Trennwand zwischen Laderaum und der Fahrerkabine verfügt hierbei über alle notwendigen Zertifikate und eine hohe Stabilität.

Bei dem täglichen intensiven Einsatz von Nutzfahrzeugen steht neben ihrer Funktionalität vor allem der Service im Vordergrund. Das Gesamtpaket ergänzt daher eine Mobilitätsgarantie, die ausschließlich von MAN auf dem Markt angeboten wird. Das gibt dem Nutzer die Sicherheit, dass bei einem längeren Verbleib des Fahrzeugs im Service ein Ersatzfahrzeug der gleichen Klasse und Bauart zur Verfügung steht.